„Das Rennen hat noch gar nicht begonnen“- Beitrag im Tagesspiegel Background zum Ausbau der europäischen Solarindustrie

Der globale Solarmarkt muss und wird sich in den kommenden Jahren vervielfachen. Ich beobachte schon lange, dass diese Dimensionen weder der Politik noch vielen Akteuren unserer Branche klar sind. Derzeit gibt es nur ein Land,  das seit Mitte der Nullerjahre diesen gewaltigen kommenden Markt erkennt und eine zielgerichtete Industriepolitik macht, um ihn zu dominieren. Es ist China, und daher ist Chinas derzeitige Dominanz im Grunde kein Wunder. Ich möchte betonen „derzeit“, denn auf einem Markt, der in kurzer Zeit um den Faktor zehn bis zwölf wachsen muss und wird, hat das Hauptrennen noch gar nicht begonnen.

Das öffnet massivste Chancen für eine EU- Solarindustrie im XXL Format, mindestens mit Kapazitäten über 600 GWp/a. Was nur mit einer klugen Strategien und den richtigen Rahmenbedingungen für Investionen geht.

Mehr im Beitrag auf der Tagespiegel Website.

Für mehr aktuelle Infos und Meinungen: abonnieren Sie meinen Newsletter!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.